Anmeldung VDI 6023 Kat B und Kat A

Die Hygieneschulung  nach der VDI 6023 B ist vorgeschrieben für

Bau-, Kontroll-, Reinigungs-, Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an Trinkwasser-Installationen und somit verbindlich für Servicetechniker und Fachmonteure von Bau- und Wartungsfirmen sowie für Bedienpersonal.

Die Hygieneschulung nach der VDI 6023 A ist vorgeschrieben für

Ingenieure, Techniker und Meister von Wartungsfirmen und FM-Firmen, die mit Trinkwasser-Installationen befasst sind, sowie für Planer, Konstrukteure, Ingenieure/Techniker/Meister von Herstellern und von ausführenden Firmen.

Zielgruppe:
Kat B: Die Teilnahme an der Qualifizierung der Kategorie B setzt mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung als Geselle/ Facharbeiter der Lüftungs- oder Anlagentechnik (SHK) oder gleichwertig oder  mehrjährige einschlägige Erfahrung voraus.

Kat A: Die Teilnahme an der Qualifizierung nach Kategorie A setzt mindestens einen Abschluss als Meister oder Techniker oder gleichwertig mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung an Trinkwasser-Installationen voraus. Alternativ dazu kann qualifiziert werden, wer eine fundierte Ausbildung in der Hygiene, Umweltmedizin oder Mikrobiologie (z. B. Facharzt für Hygiene, Mikrobiologe) oder gleichwertig hat und über mindestens fünfjährige praktische Erfahrungen verfügt.

Vor Besuch der Schulung bestätigen die Teilnehmer gegenüber der Hygieneakademie, dass die Voraussetzungen für die Qualifizierung nach Kat B oder Kat A gegeben sind. Ist die Voraussetzung nicht gegeben, stellen wir dem Teilnehmer statt des Qualifizierungsnachweises eine Teilnahmebescheinigung aus.

Referenten: Unsere Referenten sind vom VDI zugelassen.
z.B. Dr. Andreas Laborius und Markus Dölle

Leistungen und Bedingungen: Im Preis von € 450 Kat B oder € 690 Kat A zzgl. MwSt sind inbegriffen:

  • Kat B ein 8-stündiges Tagesseminar oder Kat A 2x 8-stündiges Tagesseminar mit Prüfung
  • Mittagessen und Kaffeepause
  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahme-Zertifikat

Pro Schulung können maximal 30 Personen pro Termin zugelassen werden.
Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Falls die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird, werden die Kosten erstattet.

Übernachtungen sind nicht im Preis enthalten und müssen selbst organisiert werden. Details zum Schulungshotel erhalten Sie rechtzeitig vor dem Schulungstermin.